Dokumentationen von Workshops

Sir Karl Popper Schule

Wir arbeiteten mit 25 Schüler*innen im Alter von 14 Jahren. Sie sprachen Serbisch, Albanisch, Rumänisch, Türkisch, Dari und Deutsch. Im Mittelpunkt standen die Themen Meinungsfreiheit und Rechte von Jugendlichen. Im Workshop gab es vier Thementische: „Helfen“, „Überzeugen“, „Kritisieren“, „Zurückschlagen“. Auf jedem Tisch lagen sechs Objekte aus dem Widerstand gegen die Nazis: Schriften, Fotos, Lieder, Audio- und Videointerviews. Die Schüler*innen suchten sich jeweils ein Objekt aus, das sie spontan interessierte. Gemeinsam wurde Hintergrundwissen zu den Objekten und den Lebensgeschichten der Widerstandskämpfer*innen erarbeitet. 
 
Ausgehend vom historischen Material stellten die Schüler*innen Bezüge zur Gegenwart und zur eigenen Lebenssituation her. Im Zentrum stand die Frage, was die Schüler*innen heute ungerecht finden. Die Ergebnisse reichten von Plakaten über Interviews bis zu einem Theaterstück. Hier zu sehen ist eine Diashow mit Aussagen der Schüler*innen zur Frage „Was ist Widerstand?“ und eine Textkarte zum Thema „Was ärgert Dich?“ von einem aus Afghanistan geflüchteten Mädchen. Hadis schrieb in ihrer Muttersprache Dari und las uns die Karte auf Deutsch vor. 
Sir Karl Popper Schule

Wir arbeiteten mit 25 Schüler*innen im Alter von 14 Jahren. Sie sprachen Serbisch, Albanisch, Rumänisch, Türkisch, Dari und Deutsch. Im Mittelpunkt standen die Themen Meinungsfreiheit und Rechte von Jugendlichen. Im Workshop gab es vier Thementische: „Helfen“, „Überzeugen“, „Kritisieren“, „Zurückschlagen“. Auf jedem Tisch lagen sechs Objekte aus dem Widerstand gegen die Nazis: Schriften, Fotos, Lieder, Audio- und Videointerviews. Die Schüler*innen suchten sich jeweils ein Objekt aus, das sie spontan interessierte. Gemeinsam wurde Hintergrundwissen zu den Objekten und den Lebensgeschichten der Widerstandskämpfer*innen erarbeitet. 
 
Ausgehend vom historischen Material stellten die Schüler*innen Bezüge zur Gegenwart und zur eigenen Lebenssituation her. Im Zentrum stand die Frage, was die Schüler*innen heute ungerecht finden. Die Ergebnisse reichten von Plakaten über Interviews bis zu einem Theaterstück. Hier zu sehen ist eine Diashow mit Aussagen der Schüler*innen zur Frage „Was ist Widerstand?“ und eine Textkarte zum Thema „Was ärgert Dich?“ von einem aus Afghanistan geflüchteten Mädchen. Hadis schrieb in ihrer Muttersprache Dari und las uns die Karte auf Deutsch vor. 
wert
Top