Lebensgeschichten

Ines Mahmoud

1991
Netzwerk Muslimische Zivilgesellschaft


Ines Mahmoud hat an der Universität Wien und der University of London, Birkbeck Politikwissenschaften und internationales Wirtschaftsrecht studiert. Sie ist in unterschiedlichen sozialen Bewegungen und Initiativen in Österreich, Tunesien und England aktiv, wie dem Blog „Mosaik – Politik neu zusammensetzen“, dem Netzwerk „Transform Europe!“, dem „Refugee Protest Camp Vienna“, European Alternatives, der Kampagne #blockALECA gegen das Freihandelsabkommen DCFTA zwischen der EU und Tunesien, oder dem feministischen Kollektiv „Chaml“. Sie ist Fellow für das Middle East Forum von Open Democracy.

Als Aktivistin engagiert sie sich in unterschiedlichen Bereichen, vorrangig Antikapitalismus, Antirassismus, Feminismus. Sie hat Artikel in Jacobin, Open Democracy, Analyse und Kritik, Political Critique veröffentlicht. Seit 2015 ist Ines im Netzwerk Muslimische Zivilgesellschaft (NMZ) aktiv. 

Netzwerk Muslimische Zivilgesellschaft



 
wert
Top