Lebensgeschichten

Marie Paul

2001
ajoc berlin

Marie Paul arbeitet konzeptuell in den Feldern Kunst, Politik und Gesellschaft, u.a. mithilfe von Spraypaint, Malerei und Film. 
 
Seit Sommer 2018 organisiert sie in der antifaschistischen Jugendorganisation Charlottenburg, ajoc, Demonstrationen und aktivistische Kämpfe in Berlin und Umgebung und plant derzeit die Gründung einer eigenen politischen Gruppe mit dem Medium Kunst (basierend auf dem Buch Kunst und Anarchie von Allan Antliff).
 
Geboren 2001 in München, gymnasialer Schulabschluss und ab Herbst 2019 Sinologie Studium an der Freien Universität Berlin. Seit 2012 Assistentin der Künstlerin Uli Aigner, momentan Mitarbeiterin in dem Projekt INTERIORS TO BEING.

ajoc berlin

eine million porzellan

interiors to being

 
wert
Top